Tankeinbau

 

Ölbehälter

 

Für die Auswahl des Ölbehälters ist die benötigte Behältergrösse und das vorhanden Platzangebot entscheidend.

 

Kellergeschweißter Tank

 

wird nach den Gütebestimmungen RAL-RG 616 und der DIN 6625 sowie WHG, an Ort und Stelle von nach DIN EN 287 geprüften Schweißern und aus
zugelieferten Tankbaublechen ( St 37-2) gefertigt.
Der Tank ist ausgerüstet mit einem Mannloch 600 Durchm. und mit allen erforderlichen Anschlussmuffen im Deckel.
Der Behälter hat innen keine Verstrebungen ist unbehandelt und aussen mit einem Grundanstrich versehen.
Die Abnahme erfolgt durch einen Werksachverständigen und es wird ein amtl. Prüfzeugnis ausgestellt.

 

Nach den gültigen Bestimmungen muss bei einwandigen Rechtecktanks bei der Lagerung von Heizöl/Diesel, der Abstand zwischen Behälter und Auffangraumwand an allen Seiten mindestens 40 cm und der Abstand zwischen Behälterboden und Auffangwanne mindestens 10 cm betragen. Der Mindestabstande zu der Decke beträgt 55 cm.

 

Die Aufstellung darf nur in Räumen mit einer dreifach Beschichtung erfolgen.
Bis zu einem Füllinhalt von 5.000 Ltr. darf sich die Feuerstätte und die Tankanlage im gleichen Raum befinden.

 

Batterietanks

 

keine Anforderungen an den Auffangraum.
Die Behälter sind ab 500 Ltr. Fassungsvermögen erhältlich und können auch durch enge Zugänge eingebracht werden.

Hier finden Sie uns

Fa. Bengel-Bretting Tankrevision
Uhlbergstr. 1
73734 Esslingen am Neckar

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 711 345331 +49 711 345331

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright 2010 IT Consulting Anton Eichhammer